Modulo 4

Modulo 4

Gestione Progetti

Nella pianificazione ed esecuzione di progetti complessi nell´industria meccanica e nell´impiantistica, la Gestione progetti Innosoft è lo strumento ideale per il controllo grafico delle date di costruzione, dalla fabbricazione e fino al montaggio. Inoltre il resoconto sempre attuale dell´andamento dell´ordine e della richiesta di capacità, agevola la creazione del piano d´esercizio annuale.

31-01-2011 Hits:2627 Modulslider Thorsten Bachner

Modulo 3

Modulo 3

Servizio Esterno Mobile

Il Servizio esterno mobile Innosoft offre l´assistenza ottimale per i collaboratori di servizio sul campo. Grazie al feedback diretto dei dati d´ordine (tempi, pezzi di ricambio, spese viaggio, relazioni di montaggio ecc.) a fine attività sul posto, gli interventi possono essere tempestivamente elaborati in centrale ed essere emessi per la fatturazione.

31-01-2011 Hits:1562 Modulslider Thorsten Bachner

Modulo 2

Modulo 2

Gestione clienti / HelpDesk

La Gestione clienti Innosoft il punto d´incontro perfetto tra cliente e azienda. Con la storia completa dei clienti e delle macchine, sono disponibili in ogni momento informazioni rilevanti complete e possono inoltre essere pubblicate in modo facile e veloce per diverse analisi e azioni di marketing.

31-01-2011 Hits:1452 Modulslider Thorsten Bachner

Modulo 1

Modulo 1

Disposizione grafica / geografica

Il Piano d´intervento Innosoft è un vasto strumento per la pianificazione e il monitoraggio di progetti, interventi e risorse. Il sistema offre una rappresentazione grafica riassuntiva del piano d´intervento di personale e macchine e rende possibile una preparazione del percorso ottimale in combinazione con il modulo GeoMap.

31-01-2011 Hits:1508 Modulslider

Anwenderberichte

Digitaler Service weltweit – 12. Innosoft Anwendertag

 Flexibel und zuverlässig Digitaler Service weltweit – 12. Innosoft Anwendertag

Der Anwendertag der Innosoft GmbH aus Dortmund hat einen festen Platz in den Terminkalendern von Service-Verantwortlichen im Maschinen- und Anlagenbau und in verwandten Branchen. Denn: Hier werden innovative Servicelösungen aus der Praxis heraus präsentiert. Unternehmen beschreiben, wie sie in der Praxis ihren Service gestalten und welche Werkzeuge sie dazu benutzen. Ein Trend lässt sich ausmachen: Es geht weg von lokal installierter Software und hin zu webbasierten, stets verfügbaren Lösungen. In diese Richtung hat Innosoft sein Portfolio in den letzten Jahren entwickelt.

Artikel als Adobe PDF-Datei

Leggi tutto...

Service mit Präzision

Service mit PräzisionService mit Präzision

Beim Messmaschinenhersteller WENZEL, einem der Marktführer im Bereich der innovativen Messtechnik, zu dessen Hauptkunden neben dem Maschinenbau und der Automobilindustrie auch Firmen aus der Luft- und Raumfahrt zählen, ist der Service eine elementare Komponente des Geschäftsbetriebs. Um die hohe Supportqualität noch weiter zu optimieren, wurde in diesem Jahr das Servicemanagementsystem von Innosoft eingeführt.

Artikel als Adobe PDF-Datei

Leggi tutto...

Service ohne Grenzen

Service ohne Grenzen Internationalisierung schreitet voran

Multinational operierende Konzerne gehen verstärkt dazu über, ihren Service zu vereinheitlichen und über Ländergrenzen hinweg zu standardisieren. Und da Kundendienst heute ohne IT-Unterstützung kaum noch vorstellbar ist, bedeutet dies auch neue Herausforderungen für Software-Produzenten und IT-Dienstleister.

Artikel als Adobe PDF-Datei

Leggi tutto...

Disposition 2.0

Optimale Unterstützung für den Disponenten Optimale Unterstützung für den Disponenten

Bei der Disposition von vielen kürzeren Einsätzen in einem bestimmten Zeitraum und Radius ist maximale Flexibilität gefragt, denn meist sind dabei zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen. Das neue Dispositionscockpit von Innosoft unterstützt den Disponenten mit einer ausgeklügelten Vorplanung.

Artikel als Adobe PDF-Datei

Leggi tutto...

Guter Service aus Überzeugung

Guter Service aus ÜberzeugungGuter Service aus Überzeugung

Jede Softwareeinführung hat ihre individuellen Anforderungen und spezifischen Situationen, und doch ähneln sich oft die zu bewältigenden Herausforderungen. Daher kann die Möglichkeit, auf Erfahrungswerte zurückgreifen zu können, ein entscheidender Vorteil sein. Auch Geduld und Beharrlichkeit sind förderlich, denn die Einführung eines Servicemanagementsystems ist kein Sprint, sondern ähnelt eher einem Langstreckenlauf.

Artikel als Adobe PDF-Datei

Leggi tutto...