Projektmanagement

Projektmanagement

Projektmanagement

Das Innosoft Projektmanagement ist bei der Planung und Durchführung komplexer Projekte im Maschinen- und Anlagenbau das ideale Tool für die grafische Termin- und Kapazitätssteuerung von der Konstruktion über die Fertigung bis zur Montage. Zudem erleichtert die stets aktuelle Übersicht des Auftragsdurchlaufs und des Kapazitätsbedarfs in jedem Bereich das Erstellen der Geschäftsjahresplanung.

 

31-01-2011 Hits:2955 Modulslider Thorsten Bachner

Mobiler Außendienst

Mobiler Außendienst

Mobiler Außendienst

Der Mobile Außendienst von Innosoft bietet die optimale Unterstützung für Servicemitarbeiter im Feld. Dank der direkten Rückmeldung der Auftragsdaten (Zeiten, Ersatzteile, Reisekosten, Montageberichte etc.) nach Beendigung der Tätigkeiten vor Ort können Serviceeinsätze zeitnah in der Zentrale weiterverarbeitet und zur Fakturierung freigegeben werden.

31-01-2011 Hits:1990 Modulslider Thorsten Bachner

Kundenmanagement / Helpdesk

Kundenmanagement / Helpdesk

Kundenmanagement / Helpdesk

Das Innosoft Kundenmanagement bildet die perfekte Schnittstelle zwischen Kunde und Unternehmen. Mit der kompletten Kunden- und Maschinenhistorie sind sämtliche relevante Informationen jederzeit verfügbar und können zudem einfach und schnell für differenzierte Analysen und Marketingaktionen aufbereitet werden.

31-01-2011 Hits:1818 Modulslider Thorsten Bachner

Grafische / Geografische Disposition

Grafische / Geografische Disposition

Grafische / Geografische Disposition

Die Innosoft Einsatzplanung ist ein umfangreiches Instrument zur Steuerung von Einsätzen, Ressourcen und Projekten. Das System bietet eine übersichtliche grafische Darstellung der Personal- und Maschinen-Einsatzplanung und ermöglicht in Kombination mit dem Modul GeoMap eine optimale Routenplanung.

 

 

31-01-2011 Hits:1986 Modulslider

Updates

Software-Update Version 5.0

Mit der aktuellen Version 5.0 bietet das Innosoft Servicemanagementsystem einige signifikante Änderungen und Verbesserungen im Vergleich zum bisher ausgelieferten System. So wurde die gesamte grafische Benutzeroberfläche überarbeitet, wobei der neue Look zwar moderner ist, den Benutzer der Vorgängerversionen allerdings vor keinerlei Anpassungsschwierigkeiten stellt, da die logischen Strukturen beibehalten wurden und neue Bedienelemente problemlos intuitiv erfassbar sind.

Neben einigen neuen Funktionalitäten hat die Version 5.0 vorrangig das Ziel

  • die Bedienung durch Reorganisation der Funktionsbuttons einfacher zu machen
  • durch Einführung der Unicode-Fähigkeit die Nutzung von anderen Schriftzeichen, z.B. Chinesisch, zu ermöglichen
  • das Design der Applikationen an die aktuellen Windows-Versionen (7 und 8) anzupassen

Eine ausführliche Beschreibung der Neuheiten des Innosoft SMS 5.0 entnehmen Sie bitte der zugehörigen PDF-Dokumentation.

Software-Update Version 4.5

Wie in jedem Jahr präsentiert die Innosoft GmbH auch 2011 ein Versions-Update der Softwaremodule des Servicemanagementsystems. In der ab sofort verfügbaren Version 4.5 wurden vom Innosoft-Entwickler-Team wieder zahlreiche sinnvolle Änderungen implementiert, die das Arbeiten mit der Software im Vergleich zur Vorgängerversion 4.4 noch komfortabler machen.

Einige der bedeutenderen Funktionen sind:

  • Bessere Dokumentation der Maschinenstandorte durch Zuordnung des Technischen Platzes zu einer Adresse
  • Verfügbarkeit in weiteren Sprachen
  • Erneute Erweiterung des Berechtigungskonzepts
  • Erweiterung der hinterlegten Skills und bessere Abgleichmöglichkeiten mit den Anforderungen der Einsätze
  • Erweiterte Filter für Ressourcentypen sowie benutzerabhängige und allgemeine Teamfilter.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der zugehörigen PDF-Dokumentation.

Software-Update Version 4.4

Ab sofort steht das Versions-Update 4.4 des Innosoft Servicemanagementsystems zur Verfügung. Die neue Version ist schnell, einfacher zu bedienen und unterstützt die Tätigkeiten der Nutzer überzeugend. Mit neuen Möglichkeiten beim Zusammenwirken von Projektmanagement und Einsatzplanung z.B. bei komplexen Aufträgen in der Programmierung oder im Service sowie bei Außenmontagen können Routineaufgaben effizienter erledigt werden. Wichtige Funktionen wie das erweiterte Kundenmanagement machen ganz neue Dinge zum Aufbau eines CRM möglich, und auch bewährte Funktionen wie die Einsatzplanung oder die Anbindung des mobilen Außendienstes wurden weiter verbessert.

Einige der bedeutenderen Funktionen sind:

  • Verwaltung unterschiedlichster Ressourcentypen inkl. eigener Dateireiter
  • Anlegen von Artikeln aus der Angebotsbearbeitung durch Interaktion mit der Materialwirtschaft
  • Bearbeitung von Massendaten im mobilen Außendienst
  • Erhöhung der Sicherheit durch Erweiterung des Berechtigungskonzepts

Weitere Details entnehmen Sie bitte der zugehörigen PDF-Dokumentation.