Projektmanagement

Projektmanagement

Projektmanagement

Das Innosoft Projektmanagement ist bei der Planung und Durchführung komplexer Projekte im Maschinen- und Anlagenbau das ideale Tool für die grafische Termin- und Kapazitätssteuerung von der Konstruktion über die Fertigung bis zur Montage. Zudem erleichtert die stets aktuelle Übersicht des Auftragsdurchlaufs und des Kapazitätsbedarfs in jedem Bereich das Erstellen der Geschäftsjahresplanung.

 

31-01-2011 Hits:2951 Modulslider Thorsten Bachner

Mobiler Außendienst

Mobiler Außendienst

Mobiler Außendienst

Der Mobile Außendienst von Innosoft bietet die optimale Unterstützung für Servicemitarbeiter im Feld. Dank der direkten Rückmeldung der Auftragsdaten (Zeiten, Ersatzteile, Reisekosten, Montageberichte etc.) nach Beendigung der Tätigkeiten vor Ort können Serviceeinsätze zeitnah in der Zentrale weiterverarbeitet und zur Fakturierung freigegeben werden.

31-01-2011 Hits:1982 Modulslider Thorsten Bachner

Kundenmanagement / Helpdesk

Kundenmanagement / Helpdesk

Kundenmanagement / Helpdesk

Das Innosoft Kundenmanagement bildet die perfekte Schnittstelle zwischen Kunde und Unternehmen. Mit der kompletten Kunden- und Maschinenhistorie sind sämtliche relevante Informationen jederzeit verfügbar und können zudem einfach und schnell für differenzierte Analysen und Marketingaktionen aufbereitet werden.

31-01-2011 Hits:1813 Modulslider Thorsten Bachner

Grafische / Geografische Disposition

Grafische / Geografische Disposition

Grafische / Geografische Disposition

Die Innosoft Einsatzplanung ist ein umfangreiches Instrument zur Steuerung von Einsätzen, Ressourcen und Projekten. Das System bietet eine übersichtliche grafische Darstellung der Personal- und Maschinen-Einsatzplanung und ermöglicht in Kombination mit dem Modul GeoMap eine optimale Routenplanung.

 

 

31-01-2011 Hits:1981 Modulslider

Beiträge

Digitale Formulare

Digitale Formulare ersetzen die „klassische“ Belegerfassung. Denn Vorlagen in MS Excel oder MS Word, die häufig umständlich zu bedienen und sehr unübersichtlich sind, entfallen komplett. Mit digitalen Formularen sehen die Muster auf dem Bildschirm genau so aus wie die Originalpapiervorlagen. Entsprechend den Kundenanforderungen werden die Vorlagen gestaltet, z.B. zur Erfassung der Rückmeldedaten des Innosoft Mobilen Außendienstes. Die bestehenden Vorgaben und Masken werden dabei berücksichtigt und passend zu den Geschäftsprozessen implementiert. Häufig können dabei mehrere bestehende Eingabeblätter zu einem Formular zusammengefasst werden.

Problemreporterfassungen werden durch den Einsatz von Nachschlagetabellen einfacher und detaillierter hinterlegt. Die Wochenberichtserfassung, z.B. der Reisekosten, wird zum Kinderspiel: Mehrere Auftragsbelege werden einfach nacheinander erfasst. Sonstige Tätigkeiten, wie Büro-, Urlaubs- oder Fehlzeiten, werden einfach angefügt. Lästige Spesenberechnungen erfolgen jetzt automatisch, sogar über mehrere Aufträge pro Tag. Mit Berechnungsformularen ermitteln Sie direkt in der Vorlage sekundenschnell wichtige Daten, wie z.B. die Restnutzungsdauer von Maschinen. Neben der Nutzung im mobilen Außendienst lassen sich Messprotokolle an Prüfständen erzeugen, die als erster Vorgang der Maschinenakte zugefügt werden. Die erfassten Messdaten ermöglichen Vergleiche, z.B. über Leistungsverlust, bei späteren Messungen im Service.

Funktionen

  • Integration in den Mobilen Außendienst
  • Kundenspezifischer Aufbau entsprechend dem gewohnten
    Aufbau vorhandener Formulare (Customizing)
  • Plausibilisierung der Eingabedaten
  • Zeitnahe Rückmeldung durchgeführter Arbeiten
  • Bereitstellung der benötigte Kunden- und Anlageninformationen vor Ort
  • Digitale Unterschrift

Nutzen

  • Vorbesetzung mit Stammdaten aus dem Auftrag und den Kundendaten
  • Plausibilitätsprüfung und Eingabeunterstützung, z.B. durch vordefinierte Antwortkataloge
  • Schnellere Fakturierung sowie Verkürzung der Auftragsbearbeitungszeit
  • Einheitliche und auswertbare Serviceberichte
  • Vermeidung der Mehrfacherfassung von Papierbelegen durch Servicetechniker und Disponenten

Die digitalen Formulare führen zur Erhöhung der Akzeptanz bei den Technikern im Vergleich zu den bestehenden Papierbelegen. Durch die Plausibilisierung der Dateneingabe werden widersprüchliche Daten in den verschiedenen Formularen verhindert.

Beispiele für Digitale Formulare:

Wochenberichtserfassung

  • Erfassung über mehrere Auftragsbelege
  • Einfaches Anfügen sonstiger Tätigkeit möglich (z.B. Bürozeiten, Urlaub etc..)
  • Automatische Spesenermittlung auch über mehrere Aufträge pro Tag

Berechnungsformulare

  • Individuelle Formulare z.B. zur Ermittlung der Restnutzungsdauer
  • Direkte Berechung im Formular

Reisekostenabrechnung

  • Eingabeunterstützung durch Nachschlagetabellen
  • Abfrage diverser Plausibilitäten

Tätigkeitsnachweis

  • Aufnahme aller notwendigen Daten für den Tätigkeitsnachweis

Servicebericht

  • Arbeitszeiten
  • Ersatzteile
  • Barauslagen
  • Störungen
  • Offene Punkte
  • Arbeiten

Prüfstandsprotokoll

  • Leistung einer Maschine
  • Aufnahme von technischen Daten einer Maschine